Zielgruppe

Einzelpersonen, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten welche in speziellen Bereichen tätig sind, wie z.B. Geld- und Werttransport, Bewachung von kerntechnischen Anlagen, Bewachung von Liegenschaften der Bundeswehr o. ä. Einrichtungen, Objektschutz von besonders gefährdeten Gebäuden bzw. Firmen, Schutz von Personen, welche besonders gefährdet sind

Themeninhalte der Schulung

Die Waffensachkunde ist Teil der Security Ausbildung. Sie sind mindestens 18 Jahre alt und bringen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache mit.

Kursinhalt

  • Einführung in das Waffenrecht
  • Allgemeine waffenrechtliche Definitionen
  • Gefahrenbereiche/Höchstschussreichweite
  • Besonderheiten beim Schießen
  • Beschussgesetz/Beschussverordnung
  • Waffengesetz
  • Allgemeine Waffengesetzverordnung (AWaffV)
  • Rechtskunde
  • Praktische Ausbildung an Handfeuerwaffen
  • Wirkungsweise von Geschossen

Kursanmeldungen

Hier können sie sich direkt online zu unseren Kursen anmelden und haben eine Übersicht
über die laufende Kursplanung in Absprache mit der IHK.

Online bewerben